AD Plastik setzt auf Technik der Sturm-Gruppe

AD-PLastik
Der kroatische Automobilzulieferer AD-Plastik rüstet sich für die Produktion von Komponenten für das von Renault und Daimler geplante neue Kleinwagen-Modell. Der Auftrag zur Lieferung und Montage einer neuen Kunststofflackieranlage ging im Oktober 2012 an die Sturm-Gruppe.

Ende 2013 sollen in Zagreb die ersten lackierten Stoßfänger durch die Anlage laufen. Im Lieferumfang sind eine Reinigungskabine, eine Beflämmkabine mit zwei Robotern und drei vollklimatisierte Spritzkabinen mit insgesamt acht Lackierrobotern enthalten.

Auf Skids werden die Kunststoffteile durch die Anlage befördert. Neuste Technik wird auch zur Schonung von Ressourcen und Umwelt eingesetzt, wie bei der Applikationstechnik und der Lackversorgung, die von der ASIS GmbH – ein Partner der Sturm-Gruppe - ausgeführt werden. Die Abluft wird durch eine RNV-Anlage gereinigt. Auch die komplette Robotik, Steuerung und Schaltschränke für die Förder- und Verfahrenstechnik sind im Auftragsumfang enthalten und werden von ASIS geplant und realisiert.

Latest News - Usually in german language available -