Girls, Girls, Girls ...

Gruppenbild FB

v.l.n.r.: Azubis, Girls, Teamassistentin Katharina Neumeier, Ausbildungsleiter Matthias Altmann

Donnerstag, der 27.April 2017: Ein Tag im Zeichen der Mädchen!

Die Sturm-Gruppe begrüßte am bundesweiten Girls’ Day acht Mädchen zwischen elf und 15 Jahren, die ihre handwerklichen Fähigkeiten testen wollten.

Berufe wie Elektroniker, Mechatroniker oder Industriemechaniker seien schon lange keine reine Männersache mehr, sagt Ausbildungsleiter Matthias Altmann.

Gemeinsam mit den Azubis versuchten sich die Mädchen an Fräsmaschine, Drehmaschine und Bohrer und konnten am Ende des Tages stolz ihre gefertigten Werkstücke - ein Handyhalter und ein Mühlespiel – in den Händen halten.

Neben dem praktischen Teil erhielten die Mädchen allgemeine Informationen über die Sturm-Gruppe und ihre Ausbildungsmöglichkeiten. Auch ein Rundgang über das 100.000 qm große Gelände durfte nicht fehlen.

Matthias Altmann verabschiedete die „Girls“ mit der Übergabe der Teilnahmezertifikate. Er freue sich darauf die eine oder andere wieder zu sehen.

Die Frauenquote in gewerblichen Ausbildungsberufen betrage circa sieben Prozent, jedoch habe er nichts dagegen sie weiter steigen zu lassen. Talent dafür hätten sie beim Girls' Day jedenfalls bewiesen.

Der Girls’ Day – Mädchenzukunftstag ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben etwa 1,8 Millionen Mädchen teilgenommen.

Radio AWN hat über den Girls' Day berichtet:

RADIO

Für alle die keinen Platz beim Girls' Day ergattert haben, die nächste Veranstaltung steht schon bevor! Vom 31.07.2017 bis zum 04.08.2017 finden die Zukunftstage statt!

Hier habt ihr eine Woche lang die Möglichkeit die Sturm-Gruppe und ihre Ausbildungsmöglichkeiten durch verschiedene Projektarbeiten und Vorträge kennen zu lernen.

  

Latest News - Usually in german language available -