Enrichment-Programm des Ludwigsgymnasium

Zusammen mit ihrem Physiklehrer waren 13 Schüler der 9. und 10. Klasse zu Gast bei der Sturm-Gruppe um eine Baustein ihres "Enrichment-Programmes" umzusetzen. Hierbei handelt es sich um verschiedene Intelligenzfelder (Zusatzfächer) für besonders engagierte Schüler. Sie erhalten die Möglichkeit in verschiedene Bereiche hineinzuschnuppern.

Die ausgewählten Schüler stellten sich zwei Tage den Aufgaben in den Bereichen Mechatronik und Elektrik in der Ausbildungswerkstatt der Sturm-Gruppe.

Es wurde beispielsweise aus dem Bereich der Elektropneumatik eine Relaisschaltung mit Ein-/ Aus-Betätigung und Selbsthaltung von den Schülern selbstständig hergestellt. Auch ein funktionierender LED-Blitzer wurde nach Vorgaben gebaut. Der Ausbildungsleiter der Sturm-Gruppe Matthias Altmann gab Aufgaben in schriftlicher Form vor und die Mechatroniker-Azubis Ulrike Roggenhofer, Michael Späth und Markus Weiß, unterstützten die Schüler bei ihrer praktischen Umsetzung. Die Schüler waren eifrig dabei und fanden es spannend "trockene" Theorie in "lebendige" Projekte umzusetzen.

Aktuelles